Ob Sie nur den Nervenkitzel und das Abenteuer suchen, Sie mit dem Sex in Ihrer Beziehung unzufrieden sind oder einfach Ihre Grenzen austesten und erweitern möchten, die Gründe für einen Seitensprung sind vielfältig, doch die Methoden laufen immer nach demselben Schema. Hier finden Sie die besten Tipps für einen erfolgreichen Seitensprung.

Seitensprung

Sex ist die schönste Nebensache der Welt. Er steht für Leidenschaft, Nähe, Glück und Abenteuer. Bildquelle: Andreas 160578 / Pixabay.com

Das ist beim Seitensprung zu beachten!
So schön das Leben in einer festen Beziehung auch sein mag, oft kann es mit der Zeit im Bett langweilig werden. Nicht unbedingt, weil der Sex mit der Zeit schlecht wird, sondern weil man nach Jahren gemeinsamen Zusammenlebens und unzähligen gemeinsamen Nächten nach Abwechslung und Abenteuer sucht.
Hier sind die sieben besten Tipps, um aus dem Alltag auszubrechen und einen Seitensprung zu wagen, ohne dass die Partnerschaft darunter leidet und Gefühle verletzt werden.

1. Gleichgesinnte finden
Nach wie vor sind Seitensprünge ein Tabuthema, doch immer mehr Menschen sind im Geheimen offen für Spaß und Abenteuer mit neuen Menschen. Ob am Abend in einer Bar oder im Internet auf speziellen Portalen für Seitensprünge, es ist nicht mehr so schwierig, einen Mann oder eine Frau für einen Seitensprung zu finden. Wichtig ist es, offen zu bleiben und seine Absichten klar zu kommunizieren. Manchen reicht ein guter Flirt, manchen leidenschaftliche Küsse, und ob es dann am Ende ins Hotelzimmer geht, sollte immer der Moment entscheiden.

2. Nie in der heimischen Umgebung
Seitensprünge sollten geheim bleiben, daher sollten Sie darauf achten, nicht mit der Affäre in gewohnten Umgebungen gesehen zu werden. Ein spontaner Aufriss in einer Bar sollte daher nur auf Geschäftsreisen in einer fremden Stadt geschehen. Wenn Sie jedoch nicht so oft aus der Heimat herauskommen, empfehlen sich Seitensprungportale im Internet, wo Sie sich gezielt und anonym mit jemandem auf eine wilde Nacht oder ein kurzes Intermezzo an einem mehr oder weniger anonymen Ort verabreden können.

3. Ein Geheimnis wahren
Der Seitensprung sollte nicht nur in Ihrer Partnerschaft verheimlicht werden, sondern auch vor Ihren Freunden. Es kann immer vorkommen, dass selbst die besten Freunde ihr Geheimnis bewusst oder unbewusst ausplaudern. Gerüchte machen die Runde und können am Ende Ihren Seitensprung auffliegen lassen.

4. Verändern Sie sich nicht
Ein Seitensprung kann Gefühle des Rausches verursachen, revitalisieren und verjüngen. Genießen Sie diese Gefühle, doch vermeiden Sie es auf alle Fälle, diese offen vor Ihrem Partner zum Ausdruck zu bringen. Veränderungen in Ihrem Auftreten oder Aussehen können Ihren Partner stutzig machen.

5. Verlieben Sie sich nicht
Sobald Liebe ins Spiel kommt, kann eine Affäre äußerst kompliziert werden. Ein Seitensprung sollte immer nur ein geheimes Vergnügen bleiben und lediglich dazu dienen, körperliche Gelüste zu befriedigen. Daher sollten Sie nie zu persönlich werden und die Begegnungen mit der Affäre auf das Wesentliche beschränken. Sollten Sie sich verlieben, müssen Sie auch ihre bestehende Partnerschaft überdenken.

6. Benutzen Sie kein Plastikgeld
Ob im Hotel, im Restaurant oder in der Bar, zahlen Sie nie mit EC- oder Kreditkarte. Die Zahlung mit den Plastikkarten ist leicht zurückzuverfolgen und kann so für Verdachtsmomente sorgen.

7. Ehrlich bleiben
Versuchen Sie immer, so ehrlich wie möglich zu bleiben, und entwickeln Sie keine Lügengeschichten, in die Sie sich nach und nach verstricken. Planen Sie den Seitensprung so, dass er zu einem Teil Ihres Alltages wird, mit dem Sie zumindest mit ihrem Seitensprungpartner offen umgehen.

Natürlich kann ein Seitensprung auffliegen. Eine vergessene Nachricht, die nicht gelöscht wurde, eine zufällige Begegnung mit einem Bekannten, während Sie mit der Affäre im Restaurant sitzen, doch mit genug Achtsamkeit reduzieren Sie das Risiko auf ein Minimum und können Ihre Partnerschaft wie auch das geheime Sexleben in vollen Zügen genießen. Sie sollten nur wissen, wie Sie es richtig anstellen.